Menu

Ausflugsziele in die Umgebung

Tirol ist nicht nur das Land im Gebirge. Es ist Kraftplatz und Sehnsuchtsort zugleich. Eingebettet in eine faszinierende Bergwelt begeistert Tirol mit machtvollen und sanften Naturerlebnissen zugleich.

Dass Tirol viel mehr zu bieten hat als Berge und Natur, beweisen die zahlreichen Ausflugsziele im ganzen Land. Die Palette reicht dabei von Kulturangeboten über Kunsteinrichtungen bis zu sportlichen und architektonischen Besonderheiten.

swarovski-kristallwelten.jpg

Swarovski Kristallwelten - 39 km

Die 2. meistbesuchte Sehenswürdigkeit Österreichs. Freuen Sie sich auf eine neue Epoche des Staunens! Bis heute hat diese beliebte Sehenswürdigkeit mehr als 12 Millionen Besuchern aus aller Welt Momente des Staunens beschert. Die Swarovski Kristallwelten wurden 2014/15 deutlich erweitert Im Mittelpunkt der Erweiterung stehen eine großzügige kristalline Parklandschaft, der Ausbau des Familien- und Kinderangebots, neue Kulinarik-Erlebnisse, die Neugestaltung des Ankunftsgebäudes und des Shoppingbereiches. Aber auch der Riese wird ab 2015 mit einigen neuen Wunderkammern verzaubern. Mehr zu den neuen Highlights im Garten ab 30. April 2015 finden Sie hier.

Schlossneuschwanstein.jpg

Schloss Neuschwanstein - 116 km

Schloss Neuschwanstein - ein wahres Königsschloss. Märchenhaft eingebettet in die reizvolle Umgebung wurde dieses Schloss auf einer Anhöhe gebaut um vor Feinden sicher zu sein. Heute ist das Schloss ein wahrer Schatz und ein Besuchermagnet schlechthin. Die Faszination dieses schmucken Gebäudes wird Sie begeistern!
Hier gehts zur Homepage

Alpenzoo1.jpg

Alpenzoo in Innsbruck - Zugfahrt

Fahren Sie mit der ersten elektrischen Eisenbahn in den Alpen von Reith bei Seefeld nach Innsbruck. Alleine diese Zugfahrt ist ein Erlebnis - sofern Sie talseitig Platz nehmen.
Hier gehts zur Homepage

Goldenes-Dachl-1.jpg

Goldenes Dachl/Innsbruck - Zugfahrt

Fahren Sie mit der ersten elektrischen Eisenbahnstrecke in den Alpen von Reith bei Seefeld nach Innsbruck. Alleine diese Zugfahrt ist ein Erlebnis - sofern Sie talseitig Platz nehmen.Von dort können Sie zu Fuß ca. 15 Minuten zum Goldenen Dachl gehen.
Hier gehts zur Homepage

Schlo-Ambras.jpeg

Schloss Ambras - 24 km

Schloss Ambras liegt weithin sichtbar oberhalb von Innsbruck und zählt zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Tiroler Hauptstadt. Seine kulturhistorische Bedeutung ist untrennbar mit der Persönlichkeit von Erzherzog Ferdinands des II (1529-1595) verbunden, der als echter Renaissancefürst die Künste der Wissenschaft förderte.
Hier gehts zur Homepage

fernrohr-gr.jpg

Karwendelbahn/blick Mittenwald-18km

Das begehbare Fernrohr der bayrischen Bergwelt Karwendel bietet nicht nur einen faszinierenden Weitblick sondern beherbergt auch eine moderne Ausstellung zum Karwendelgebiet. Durch die große Panoramascheibe blickt man hinunter auf Mittenwald und scheint über dem Ort zu schweben. An der gegenüberliegenden Scheibe öffnet sich der Blick in die Karwendelgrube. Damit ist die Aussicht ins Tal nur 30 m von der Beobachtungsstelle der hochalpinen Lebensräume, Tier-und Pflanzenarten in der wilden Natur entfernt.
Hier gehts zur Homepage

Berg-Isel-Schanze.jpeg

Bergisel Schanze in Innsbruck - 23 km

Mit der Karwendenbahn von Reith bei Seefeld nach Innsbruck, mit der Straßenbahn weiter zum Bergisel. Der atemberaubende Ausblick auf Innsbruck, die Faszination einer Skisprungstätte mit Olympischer Vergangenheit und die moderne Architektur charakterisieren die Bergisel-Schanze. Der Turm, von Star Architektin Zaha Hadid geplant, das Panorama-Restaurant "Bergisel Sky" und die Aussichtsterrasse sind mit zwei Aufzügen in wenigen Minuten bequem erreichbar.
Hier gehts zur Homepage

Hungerburgbahn1.jpg

Hungerburgbahn/Seegrube - 22 km

Fahren Sie mit der Karwendelbahn vom Bahnhof Reith bei Seefeld zum Hauptbahnhof nach Innsbruck. Schon allein diese beeindruckende Zugfahrt ist ein Erlebnis für sich. Vom Hauptbahnhof Innsbruck spazieren Sie durch die Altstadt zur Talstation Hungerburgbahn. Eine unvergessliche Fahrt bringt Sie von dort in hochalpines Gebirge, wo Sie auf 2.256m Seehöhe ein herrlicher Panoramablick erwartet.
Hier gehts zur Homepage

zugspitze.jpg

Zugspitze - Garmisch - 40 km

HOCHSTIMMUNG AUF DEM DACH DEUTSCHLANDS - Das Erlebnis, einmal auf der tief verschneiten Zugspitze zu stehen, bleibt zum Glück nicht nur erfahrenen Alpinisten vorbehalten. Mit der Eibsee-Seilbahn schweben auch Familien mit Kindern, Senioren und Rollstuhlfahrer komfortabel auf knapp 3.000m Seehöhe. Auf der Gipfelterasse vis-à-vis dem mächtigen Gipfelkreuz begegnen Sie dem Berg auf Augenhöhe und genießen ein betörendes 360 Grad Panorama , das durch Visconte und Sichtrohre ganz nah an die Betrachter heranrückt.
Hier gehts zur Homepage

bauernhofmuseum-kramsach.jpg

Tiroler Bauernhöfe Museum - 70 km

EIN HAUCH VON NOSTALGIE - Mit einem Hauch von Nostalgie lassen sich die Bauernhöfe mit ihren reizvollen Details als eindrucksvolle Zeugen dieser verschwundenen Kultur entdecken. Dazu zählen auch die vielen Nebengebäude, wie Säge, Mühle, Schmiede, Dreschtenne oder die beiden Kapellen, die ebenso wie alle anderen Häuser mit großer Sorgfalt abgetragen und hier im Museum wieder aufgebaut wurden. Besonders die alte Schule bezaubert mit ihrem Charme und bringt längst vergangene Tage wieder nahe. Belebt wird das Museum durch freilaufende Tiere und bunte Bauerngärten.Der Besucher taucht in die Lebens-und Arbeitswelt vergangener Tage ein, die für lange Zeit das Leben unseres Landes bestimmte.
Hier gehts zur Homepage

schloss-Tratzberg.jpg

Schloss Tratzberg - 54 km

Wurde erstmals im 13.Jahrhundert urkundlich erwähnt und diente als ehemalige Grenzfestung gegen Bayern schon Kaiser Maximilian I als Jagdschloss. Jedoch wurde die ursprüngliche Wehrburg im späten 15 Jahrhundert in Folge eines Brandes, völlig zerstört. Der Kaiser baute das Schloss nicht wieder auf sondern tauschte die Ruine gegen ein Schloss der reichen Silberbergwerks Besitzer Tänzel. Diese errichteten den ersten spätgotischen Teil des heutigen Schlosses Tratzberg in ungewöhnlich prunkvoller, verschwenderischer Weise und ließen es mit außerordentlich kunstvoll gestalteten Marmor,-Holz-und Eisenwaren ausstatten.
Hier gehts zur Homepage

zillertalbahn-01.jpg

Zillertalbahn - 60 km

Zeit haben. Beschaulich und mit einem kleinen Schuss Abenteuer. Ohne Hektik und Stress. Der optimale Start in einen positiven und erlebnisreichen Tag. Ein Platz am offenen Fenster oder am offenen "Cabrio", eintauchen in die faszinierende Landschaft des Zillertales. DER WEG IST DAS ZIEL. Und die echte Wahrheit des Reisens liegt in der Langsamkeit. Mit uns können Sie dieses schon in Vergessenheit geratene Reisegefühl noch erleben. BEI EINER FAHRT MIT DEM NOSTALGISCHEN DAMPFZUG DER ZILLERTALBAHN.
Hier gehts zur Homepage

silberbergwerk.jpg

Silberbergwerk - 52 km

Schwaz war zu seiner Blütezeit um 1500 die größte Bergbaumetropole der damals bekannten Welt. Rund 85% des weltweit produzierten Silbers kam aus Schwaz. Dies war auch die Grundlage für Macht und Politik im damaligen Europa. Die klassische Führung begleitet Sie durch das raue Leben der Schwazer Bergknappen zur Zeit der Silberblüte und gibt Ihnen Einblick in die bedeutende Rolle von Schwaz zur Zeit des Mittelalters. Im Bergwerk herrschen konstante 12 Grad Celsius.
Homepage Silberbergwerk
Hier gehts zur Homepage

achensee.jpg

Achensee Schifffahrt - 66 km

Sie können von Jenbach aus mit der ACHENSEE BAHN hinauf zum Achensee fahren, oder alternativ mit dem Auto bis dort hin, zum Anlegeplatz der Achensee Schifffahrt. Ein unbeschwerter Genuss des majestätischen dahingleitends der Schiffe auf dem größten See in Tirol. Dort fährt man zum See "hinauf", dies macht diese Schifffahrt nicht nur einzigartig, sondern im wahrsten Sinne des Wortes zum Hochgenuss. Am Achensee gibt es viel zu entdecken - gerne steht Ihnen die Schiffsmannschaft für Fragen jederzeit zur Verfügung. Für kulinarische Genüsse sorgt das Team rund um den Kapitän. Sodann ....Schiff ahoi.
Hier gehts zur Homepage

Haengebruecke01.jpg

Größte Hängebrücke Europas - 80 km

Haus Lukasser - Garmisch - Ehrwald - Richtung Reutte. Seit November 2014 steht die highline179 mutigen Besuchern zum Test ihrer Schwindelfreiheit zur Verfügung.Die Vision einer Brücke wurde 1999 geboren. Für all jene, denen der bloße Anblick der Brücke schon reicht, steht im Bereich der Klause der Landgasthof Klause zur Einkehr bereit. Es ist nicht möglich mit Kinderwagen oder - kraxen, große Rucksäcke etc. auf die Brücke mitzunehmen. Abstellmöglichkeiten sind aber vorhanden.
Zudem kann man einen Besuch in der Ruine Ehrenberg verknüpfen.
Hier gehts zur Homepage

padnachklamm.jpg

Partnachklamm bei Garmisch - 40 km

WILLKOMMEN IN EINEM DER SCHÖNSTEN NATURDENKMÄLER BAYERNS. Die sehenswerte Partnachklamm ist ca 700 Meter lang, Ihre Wände steigen bis zu 80 m empor. Durch in den Fels gesprengte Stollen und Durchgänge ist sie auch im Winter begehbar. wobei die bizarren Eisgebilde dieser Naturschönheit einen besonderen Reiz geben. Man kann die Klamm über eine 68 m über dem Fluss gelegene eiserne Brücke überqueren, die 1914 angelegt wurde. Sie verbindet das Hausberggebiet mit dem Wamberg. Jedes Jahr zählt die Partnachklamm über 200.000 Besucher.
Hier gehts zur Homepage

linderhofgarmsich.jpg

Schloss Linderhof - 64 km

Haus Lukasser - Garmisch - Oberau - Ettal - Schloss Linderhof.
Die "Königliche Villa" Schloss Linderhof ist ein Schloss des bayrischen Königs Ludwig II. Es wurde in mehreren Bauabschnitten errichtet. Das kleine Schloss entstand anstelle des sogenannten "Königshäuschen" seines Vaters Max II. das 1974 auf einen Platz ca. 200 m westlich des heutigen Schlosses übertragen wurde.Schloss Linderhof ist das kleinste der drei Schlösser Ludwigs II. und das einzige, das noch zu seinen Lebzeiten vollendet wurde. Linderhof gilt als das Lieblings Schloss des "Märchenkönigs", in dem er sich mit großem Abstand am häufigsten aufhielt. Das Schloss und die Gartenanlagen sind für die Besucher zugänglich. Im Jahr kommen so an die 450.000 Besucher aus aller Welt um dieses Schloss zu erkunden und zu bewundern.
Hier gehts zur Homepage

app-fernseher.jpg
app-wohnzimmer01.jpg
app-couch.jpg
bad-01.JPG

contact-image
info@haus-lukasser.at
+43 650 43 150 44
+43 680 23 483 81
Buntsteig 102
6103 Reith bei Seefeld
Tirol/Österreich
Facebook
Youtube